Altenpflege bei Roll In

Altenpflege ist eine fordernde Aufgabe. Hier finden Sie einige Hinweise über Voraussetzungen, Pflegearten, Pflegestufen und Weiteres, um Ihnen den Einstieg in das Thema, unabhängig davon, ob Sie Angehöriger oder Pflegebedürftiger sind, zu erleichtern.

Aufgrund der Komplexität im Bereich der Pflege sollten Sie sich frühzeitig mit der Thematik beschäftigen und sich kompetent beraten lassen. Roll In bietet Ihnen hierbei die notwendige Unterstützung und Beratung, um unnötige Belastungen sowohl von der Pflegeperson, als auch von der/dem Pflegenden fernzuhalten.

Nehmen Sie frühzeitig mit uns Kontakt auf und lassen sich unverbindlich, aber fachkompetent beraten.

Was ist Altenpflege?

Die Pflege von alten Menschen ist ein sehr komplexes und weitgreifendes Themenfeld. Es umfasst die Gesetze und Vorschriften sowie den administrativen Bereich der Pflege von alten Menschen. Weiterhin werden das Pflegepersonal und Pflegeeinrichtungen, die Pflegeperson und dessen Angehörige behandelt. Jeder einzelne Teilbereich an sich ist wiederum sehr komplex.

Was bezweckt die Altenpflege?

Die Pflege von alten Menschen mit all ihren Teilbereichen hat das Ziel der Pflegeperson, trotz körperlicher und geistiger Einschränkungen, ein Höchstmaß an Lebensqualität so lange wie möglich zu erhalten. Daher gibt es bei der Pflege von alten Menschen kein Standardpflegeprogramm, sondern ein individuell auf die Pflegeperson zugeschnittenes Maßnahmenpaket. Dieses ist von den Möglichkeiten des Pflegepersonals und der Pflegeperson, der finanziellen Voraussetzungen, der körperlichen und geistigen Verfassung und dem sozialen Umfeld der Pflegeperson abhängig.

Die Umsorge von alten Menschen soll die Lebensqualität der Pflegeperson, solange wie möglich auf ein Höchstmaß erhalten. Dazu gehört, die körperliche und geistige Mobilität und Selbstständigkeit weitestgehend zu erhalten und zu fördern. Die Pflegeperson wird nur dort, wo notwendig vom Pflegepersonal unterstützt. Wenn möglich sollen bisherige Gewohnheiten und das soziale Umfeld beibehalten werden.

Welche Formen der Pflege von älteren Menschen gibt es?

Zur Sicherstellung der Lebensqualität gibt es verschiedene Formen der Pflege älterer Menschen. Welche davon die richtige für die Pflegeperson ist, hängt von den bereits eingangs erwähnten Faktoren ab. Grundsätzlich kann man die Pflege von älteren Menschen in eine stationäre und ambulante Pflege einteilen.

Beide Pflegeformen bieten das volle Spektrum der Pflegeintensität. Von der einfachen Unterstützung bei der Medikamenteneinnahme, bis hin zur vierundzwanzigstündigen Rundumversorgung.

Die stationäre Pflege bietet der Pflegeperson ein neues soziales Umfeld mit ständiger Betreuung durch die Pflegerinnen und Pfleger. Die Einrichtungen sind altersgerecht gebaut, die notwendigen Gerätschaften und medizinische Versorgung sind vorhanden. Diese Pflegeform entlastet Angehörige, bedeutet allerdings einen drastischen Einschnitt im sozialen Umfeld der Pflegeperson und somit eine erhebliche Umstellung. Weiterhin bedeutet die Inanspruchnahme einer stationären Pflege auch Einbußen in der Souveränität, da Essenszeiten und andere Abläufe vorgegeben werden.

Die ambulante Pflege findet in der Regel im häuslichen Umfeld statt. Dadurch ist eine ständige Erreichbarkeit von Pflegepersonal und medizinischen Geräten schwierig, aber machbar. Vorteil dieser Pflegeform ist, dass sich das soziale Umfeld kaum, oder nur wenig ändert und die Pflegeperson seine bisherigen Gewohnheiten beibehalten kann. Um die ambulante Pflege zu gewährleisten, sind zum Teil erhebliche finanzielle Aufwendungen nötig, um Pflegemittel zu beschaffen und Barrierefreiheit im häuslichen Umfeld zu schaffen, da nicht alle notwendigen Maßnahmen und Materialien von der Krankenkasse übernommen werden.

Die Pflege älterer Menschen ist sehr komplex und individuell auf Ihr Umfeld und Ihre Lebenssituation anzupassen. Um eine optimale Lösung für den Pflegenden und für die Pflegeperson zu finden, nehmen Sie mit unserem Fachpersonal unverbindlichen Kontakt auf und lassen Sie sich beraten.

verband

Unsere diversen medizinischen Leistungen:
Injektionen
Wundversorgung & Verbandswechsel
An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
Blutzuckerkontrollen
Katheterwechsel
Medikamente herrichten / verabreichen
Portversorgung sowie andere medizinische Leistungen

Kontaktieren Sie uns aufgrund der Formalitäten noch heute!

demenz

Betreuung bei Demenz
Beispiele unserer Maßnahmen:
Bekämpfung der Einsamkeit
Förderung der Beweglichkeit /
     Spaziergänge
Training des Gedächtnisses /
     gemeinsames Spielen
Biografie- und Erinnerungsarbeit
Förderung vorhandener Fähigkeiten (Haushalt; handwerklich, musikalisch, künstlerisch, etc.)
Begegnung mit anderen Menschen
Besuch kultureller Veranstaltungen
Gang zur Kirche, zum Gottesdienst

schwerbehindert

Gerne klären wir im Gespräch, ob die Voraussetzungen für die Genehmigung von Leistungen vorliegen.

Individuelle Schwerbehindertenbetreuung
Hilfe oder Übernahme
     der Körperpflege
Organisation / Übernahme aller
     im Haushalt anfallenden Arbeiten
persönliche Assistenz
Unterstützung in allen Bereichen