Wann und wie kann Ihnen Tagespflege helfen?

Die Tagespflege ist eine sinnvolle Alternative, wenn Sie während ihrer Arbeitszeit ein pflegebedürftiges Familienmitglied in guten Händen wissen möchten. Sie möchten wissen, welche Leistungen die Pflegeeinrichtung übernimmt und wie ihr pflegebedürftiger Angehöriger von dem Angebot profitiert?

Sie suchen eine teilstationäre Pflege, um Ihre pflegenden Angehörigen zu entlasten? Der Verein Roll In e.V. unterstützt Sie bei allen Fragen rund um die Tagespflege. Vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch.

Tagespflege als sinnvolle Unterstützung bei der häuslichen Pflege

Der Pflegebedürftige ist  in der Pflegeeinrichtung körperlich, geistig und sozial gut versorgt und pflegende Angehörige werden zeitlich und körperlich in Ihrem Alltag entlastet. Auch die medizinische Versorgung wie Kontrolle von Blutzucker oder Blutdruck, Verbandswechsel oder Medikamenteneinnahme wird durch die Tagespflege sichergestellt.

Pflege

Die Pflegeleistungen richten sich nach den individuellen Bedürfnissen des Gastes.
Dabei achten wir besonders darauf, dass die biografischen und psychosozialen Aspekte unserer Gäste berücksichtigt werden. Mit Hilfe gezielter Pflegeplanung wird der Gast gefördert und unterstützt

Grundpflege

Mit dem Ziel, die Selbstständigkeit zu unterstützen, umfasst die Grundpflege Hilfe bei Körperpflege, Mobilität, Ausscheidung und Nahrungsaufnahme.

Behandlungspflege

Sie umfasst alle Maßnahmen zur Umsetzung der ärztlichen Verordnungen - vom Herrichten und Verabreichen der Medikamente bis hin zur Katheterpflege.

Bitte beachten Sie, dass diese Leistungen nur mit schriftlicher Verordnung des behandelnden Arztes erbracht werden können.

Betreuung

Das Ziel ist es, vorhandene Kompetenzen sowie soziale Beziehungen zu erhalten und die Lebenslust zu fördern.

Soziale Betreuung

Eine umfassende Betreuung gewährleisten wir durch verschiedene Aktivitäten, sinngebender Beschäftigung unter Berücksichtigung individueller Wünsche und Integrierung der Hobbys.

Beschäftigungsangebot

Ergänzt wird die soziale Betreuung in der Roll In Tagepflege in Mannheim durch kreative, sportliche, musische oder handwerkliche Beschäftigungsmöglichkeiten.
Gedächtnis- und
     Geschicklichkeitstraining
Handarbeit, Werken
Kochen, Backen
Spaziergänge, Ausflüge
Sitzgymnastik, Sitztanz
Vorleserunden

Betreuung pflegender Angehöriger

Klare Strukturen sind wichtig

Ein abwechslungsreicher Alltag im zweiten Zuhause

Der Tag in der Tagespflege verläuft in der Regel so, wie er in einer Familie strukturiert sein würde. Die Mahlzeiten werden - je nach Fähigkeiten - unter Mithilfe der Betreuten zubereitet und gemeinsam eingenommen. Es bleibt genug Zeit während des Tages, um in Ruhe ein Buch zu lesen, ein Gespräch zu führen, einen Spaziergang zu unternehmen oder gemeinsam ein Gesellschaftsspiel zu spielen. Wer gewöhnlich nach dem Mittagessen Wert auf ein Nickerchen legt, braucht auch darauf nicht zu verzichten.

Die Pflegeeinrichtung bietet zudem eine Vielzahl an Aktivitäten, die gemeinsam oder selbständig durchgeführt werden. Basteln, Handarbeiten, Werken oder Singen sind nur einige mögliche Angebote. Der Tag ist strukturiert, der Pflegebedürftige wird aktiv gefördert und in Gesellschaft mit Gleichgesinnten.

Angehörige werden entlastet und Pflegebedürftige mobilisiert. So profitieren beide Seiten vom Angebot der teilstationären Pflege.

Entlastung für berufstätige Angehörige

Die teilstationäre Pflege ist dann sinnvoll, wenn Sie berufstätig sind und Ihren pflegebedürftigen Angehörigen während Ihrer Abwesenheit gut betreut und versorgt wissen möchten.

Die Pflegeeinrichtung kümmert sich um Ernährung, Körperpflege und die medizinische Versorgung ebenso wie um die Mobilisierung, Freizeitgestaltung und die Förderung sozialer Kontakte.

Je nach Pflegestufe werden dem Betreuten verschiedene Aktivitäten angeboten, damit er körperlich und geistig mobil bleibt. Je nach Bedarf werden die Angebote selbständig oder unter Anleitung des Pflegepersonals ausgeübt.

Ziel der Mobilisierung ist die Verbesserung der Pflegebedürftigkeit oder zumindest soll eine Verschlimmerung vermieden werden. So werden Sie als pflegender Angehöriger durch die Betreuung tagsüber und die Förderung Ihres Angehörigen optimal entlastet.

Tagespflege unterstützt im Alltag

Wenn Sie nicht berufstätig sind, kann die teilstationäre Pflege für Sie ebenfalls in Frage kommen. Während ihr pflegebedürftiger Angehöriger tagsüber in der Pflegeeinrichtung betreut wird, können Sie Erledigungen machen, bei denen Sie das Familienmitglied nicht mitnehmen oder alleine lassen können. Die gewonnene Zeit kann auch dazu genutzt werden, etwas für sich selbst zu tun. Sie können Sport treiben oder einen Ausflug machen, um neue Kraft zu tanken und Entspannung zu erfahren.

Die Kosten für die Betreuung können durch die Leistungen aus der Pflegeversicherung finanziert werden.

Der Verein Roll In e.V. bietet ein kostenloses Beratungsgespräch, um alle Ihre Fragen bezüglich einer teilstationären Pflege zu klären. Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich von uns beraten.